Brombeer-Cupcakes*

Brombeer-Cupcakes 2

Es gibt etwas zu feiern! Ich habe meinen letzten Arbeitstag als Referendarin hinter mich gebracht. Das knechten und schuften hat nun erstmal ein Ende! Ich verabschiede mich daher in den wohlverdienten Resturlaub und hadere den Dingen, die demnächst auf mich zukommen werden. Zur Feier des Tages gab es diese leckeren Brombeer-Cupcakes! Meine lieben Kollegen haben sie einstimmig für köstlich befunden. Somit hat sich das stundenlange Sammeln der Brombeeren im Garten auch gelohnt:) 
Brombeer-Cupcakes 1Zutaten für 12 Stück

Für den Teig:

250 g Brombeeren (frisch)
200 g Butter
180 g Rohrohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise feines Meersalz
3 Bio-Eier
250 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
1 Schuss Milch

Für das Frosting:

300 g Frischkäse
50 g Butter (zimmerwarm)
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker

Und so geht’s:

Brombeeren verlesen und die schönsten 12 Stück für die Dekoration beiseite legen. Die Hälfte der restlichen Beeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen und beiseite stellen. Butter cremig schlagen, Zucker sowie Vanillezucker hinzufügen und weiter schlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine voluminöse Masse entstanden ist. Nun einzeln die Eier dazugeben und jeweils eine halbe Minute mixen. Die Masse mit dem Brombeerpüree verrühren. Mehl mit Backpulver in einer separaten Schüssel vermengen und in zwei Teilen in die Buttermasse sieben. Jeweils mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben bis keine Mehlklümpchen mehr vorhanden sind. Zum Schluss die Milch unterrühren. Papierförmchen im Muffinblech zu zwei Dritteln mit dem Teig befüllen. Bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Für das Frosting alle Zutaten cremig rühren, in einen Spritzbeutel geben und die Cupcakes kreisförmig verzieren. Nun die einzelnen Brombeeren mittig auf das Frostig setzen und nach Belieben kleine Minzblättchen daneben platzieren.

Et voilà!

 

*Rezept inspiriert durch “Die wunderbare Welt von Fräulein Klein: Backzauber und Dekolust”, Brombeer-Lavendel-Cupcakes, S. 70

Hinterlasse eine Antwort